D-Dortmund
KP II Sanierung Kindertagesstätte

Im Rahmen des umfassenden Konjunkturprogramms II sollte die Kindertagesstätte in der Dortmunder Nordstadt, Dürener Straße, energetisch ertüchtigt werden. Aufgrund einer großen Anzahl von Projekten, die seinerzeit in Dortmund energetisch saniert werden mussten, wurden die finanziellen Mittel, die seitens der Stadt insgesamt bereitstanden, mehr oder weniger in Relation zur Größe der Projekte gleichmäßig verteilt. Die Folge war daher, dass leider kein Projekt vollständig und umfassend saniert werden konnte.

Der finanzielle Rahmen ließ bei der energetischen Ertüchtigung für eine neue Gestalt lediglich Spielraum für ein einfaches WDVS-System und teilweise ersetzte Kunststofffenster sowie eine Dämmung des Dachs.

Das Farbkonzept in seiner flächig-plakativen Ausgestaltung will dem Gebäude im Rahmen der Möglichkeiten ein neues, signifikantes Antlitz geben und in seiner Farbigkeit der Nutzung als Kindertagesstätte gerecht werden.

  • Kontakt

    SPAP
    Architektur Stadt Landschaft
    BDA DASL

    Postfach 100808
    D-44008 Dortmund