Ausgezeichnete Architektur mit Ziegel

DETAIL, Zeitschrift für Architektur + Baudetail, Ausgabe 04/ 2003

Institut für Internationale Architektur-Dokumentation GmbH & Co. KG, München

Das Rote Haus in Dortmund

 

Textausschnitt

[...] Das »Gesicht« des roten Zweifamilien-Hauses, seine Fassade, blickt ins Grüne. Als betont frei stehender Pionierbau in parkartiger heterogener Umgebung setzt es auf einem ehemaligen Zechengelände in Dortmund ein architektonisches Zeichen. Architekt Kai Stege orientiert sich an der Leitidee einer »camera obscura« und präsentiert das dreigeschossige Zweifamilienhaus in plastisch-kubischer Architektursprache. Präzise gesetzte, asymmetrische Fensterschlitze gliedern die Straßen- und Seitenfassaden. Das Gebäude erreicht ohne zusätzliche Dämmung Niedrigenergiestandard. Bei einem U-Wert von 0.30 liegt der Jahresheizwärmebedarf bei nur 55 Kilowattstunden pro Quadratmeter. [...]

  • Kontakt

    SPAP
    Architektur Stadt Landschaft
    BDA DASL

    Postfach 100808
    D-44008 Dortmund